Leute Tanzen in einem Club

Good News

Raven für nachhaltigen Strom, Nissan recycelt seltene Erden aus E-Motoren, Therapie gegen frühkindliche Epilepsie entwickelt

Ein Club in Glasgow nutzt die Körperwärme, die beim Tanzen freigesetzt wird, um nachhaltigen Strom zu erzeugen; „Nissan“ ist es gelungen, 98 Prozent der seltenen Erden aus einem E-Motor zu recyceln; und Forscher*innen der Uni Tübingen haben entdeckt, dass ein Medikament gegen Multiple Sklerose frühkindlicher Epilepsie entgegenwirken kann: Das sind die Good News des Tages

Good News

Kostenloses Jahresabo für den Bus statt Führerschein, strengere Grenzwerte für Schwermetalle in Lebensmitteln, ein fliegendes E-Schnellboot

Ab nächstem Jahr startet in Lübeck ein Modellprojekt, bei dem man seinen Führerschein gegen eine Jahreskarte für den Bus eintauschen kann; die EU hat strengere Grenzwerte für Blei und Cadmium in Lebensmitteln eingeführt; und das schwedische Start-up Candela Speed Boat hat ein energiesparendes E-Freizeitboot entwickelt, das über dem Wasser schwebt: Das sind die Good News des Tages

Good News

Besser einkaufen dank neuer Konzepte und Ideen, mit Co-Working gegen den Leerstand, ein futuristisches Solarauto

In unserem Podcast „Good News enorm“ sprechen wir mit Personen, die zeigen, wie bewusstes und nachhaltiges Einkaufen möglich ist; im Rahmen des Summer of Pioneers testen 20 Menschen aus der Großstadt Co-Working auf dem Land – und tun so etwas gegen den Leerstand; und noch dieses Jahr könnte die kalifornische Firma Aptera das erste Solarauto auf den Markt bringen: Das sind die Good News des Tages

Good News

Multi-Organ-Chips statt Tierversuche, Wien spart dank Reparaturbon 540 Tonnen CO2 ein, wie Mikroben die Welt ernähren könnten

Mit ihren Multi-Organ-Chips arbeitet das Berliner Biotechnologieunternehmen TissUse an einer Alternative zu Tierversuchen; dank dem Reparaturbon hat die Stadt Wien 540 Tonnen CO₂ eingespart; und Mikroorganismen könnten eine wesentliche Lösung für die drohende Nahrungsmittelkrise sein, wie eine Studie des Max-Planck-Instituts zeigt: Das sind die Good News des Tages

Good News

Berliner entwickelt Straßenleuchte, die mit Wind betrieben wird, Äthiopien pflanzt sechs Milliarden Bäume, ein Sport-Shirt aus Holzfasern

Die Straßenlaterne „Papilio“ wird mit Windkraft betrieben und leuchtet nur, wenn jemand in der Nähe ist; Äthiopien will dieses Jahr sechs Milliarden Baumsetzlinge pflanzen; und das Start-up Vidar Sports stellt nachhaltige und fair produzierte Sportbekleidung her: Das sind die Good News des Tages

Good News

Prämien fürs Radfahren, Optimismus in Deutschland wächst, Zehnjährige startet erfolgreich Kampagne gegen Plastikramsch in Kinderzeitschriften

Eine App will Bewohner*innen in Harburg und Bergedorf zum Fahrradfahren motivieren; laut einer Studie ist der Optimismus in der Bevölkerung in Deutschland trotz Pandemie gestiegen; und eine 10-jährige Schülerin aus Wales hat erfolgreiche eine Kampagne gegen Plastikspielzeug in Kinderzeitschriften gestartet: Das sind die Good News des Tages

Good News

Gesetz in Neuseeland verpflichtet Finanzfirmen dazu, das Klima zu berücksichtigen, Asthma-Spray könnte bei Corona helfen, LinkedIn honoriert Care-Arbeit

Neuseeland hat ein neues Gesetz eingeführt, das den Finanzsektor dazu verpflichtet, die Auswirkungen seiner Geschäfte auf das Klima offenzulegen; eine Studie von Forschenden aus Oxford konnte zeigen, dass der Wirkstoff Budesonid, der auch in Asthma-Sprays verwendet wird, Corona-Symptome abmildern kann; und das Karrierenetzwerk LinkedIn hat die Jobbezeichnung „Stay-at-home-parent“ eingeführt: Das sind die Good News des Tages

Good News

Schwachstelle im Coronavirus entdeckt, 1,5 Milliarden Euro für neue Radwege und Co., wie ein Roboter die Streuobstwiese retten könnte

Forscher*innen der Universität Gießen haben eine Schwachstelle im Coronavirus entdeckt; das Verkehrsministerium stellt 1,5 Milliarden Euro für eine neue Fahrradinfrastruktur zur Verfügung; und ein autonomer Roboter könnte dabei helfen, die akut bedrohten Streuobstwiesen zu retten: Das sind die Good News des Tages

Good News

Ein treppensteigender Rollstuhl, Ebola-Pandemie im Kongo für beendet erklärt, Naturkautschuk aus Löwenzahn

Der Rollstuhl des Start-ups Scewo kann dank Raupenantrieb Bordsteinkanten, Treppen und andere Hindernisse überwinden; die Regierung hat den Ausbruch des Ebola-Virus im Kongo für beendet erklärt; und norddeutsche Wissenschaftler*innen haben mit Löwenzahn eine heimische Alternative für Naturkautschuk gefunden: Das sind die Good News des Tages