Pferde auf einer Wiese

Good News | 14.11.2022

Kein Springreiten mehr im Modernem Fünfkampf, Thunfischpopulation hat sich erholt, Bergamo zahlt fürs Fahrradfahren

Die eine oder der andere mag sich noch daran erinnern: Bei den Olympischen Spielen im Sommer 2020 in Tokio hatte die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu für Kritik gesorgt: Sie kam mit dem zugelosten Pferd nicht zurecht und hat Sporen und Gerte eingesetzt. Daraufhin entflammte eine Diskussion über Tierwohl im Modernen Fünfkampf, die nun wohl erst mal ein Ende gefunden hat: Der Weltverband streicht das Springreiten als Disziplin und ersetzt es mit einem Hindernisparcours. Den absolvieren keine Pferde, sondern die Athlet:innen selbst.

Mensch steht vor einem Meer aus Akten

Good News | 21.10.2022

Vereinfachte Behördensprache in Neuseeland, bezahlter Extra-Urlaub in den Wechseljahren, neuer Radstreifen für die Reeperbahn

Etwas bei einer Behörde beantragen, scheitert manchmal bereits ganz am Anfang: Die Informationen sind viel zu kompliziert formuliert, bei all dem Fachjargon blickt man einfach nicht mehr durch. Um genau das zu verhindern, hat Neuseeland ein neues Gesetz verabschiedet. Es verpflichtet Behörden dazu, nur noch einfache Behördensprache zu verwenden. Heißt konkret: Webseiten und Dokumente werden leichter zu verstehen sein und somit auch die eigenen Rechte und Ansprüche. Vielleicht sollte sich Deutschland daran ein Beispiel nehmen?

Good News | 22.08.2022

Ewige Chemikalien können endlich aufgelöst werden, erste indigene Frau am Obersten Gerichtshof, Radeln fürs Klima

Mit guten Nachrichten starten wir in die Woche: In den USA ist es Forscher*innen gelungen, sogenannte „ewige Chemikalien“ aufzulösen. Michelle O’Bonsawin wurde als erste indigene Frau an den Obersten Gerichtshof in Kanada berufen. Und: Fahrradfahren ist gut für das Klima – wie gut hat nun eine Studie berechnet.

Good News

Mehr Rechte für Radler*innen in Großbritannien, eine halbe Millionen Bäume für Madrid, Secondhand-Boom in Deutschland

Mit einer neuen Straßenverkehrsordnung will Großbritannien Menschen, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, besser schützen; in Madrid soll ein 75 Kilometer langer Wald rund um die Stadt für Abkühlung und Klimaschutz sorgen; und der Markt für Secondhand-Mode in Deutschland wächst: Das sind die Good News des Tages

Good News

Prämien fürs Radfahren, Optimismus in Deutschland wächst, Zehnjährige startet erfolgreich Kampagne gegen Plastikramsch in Kinderzeitschriften

Eine App will Bewohner*innen in Harburg und Bergedorf zum Fahrradfahren motivieren; laut einer Studie ist der Optimismus in der Bevölkerung in Deutschland trotz Pandemie gestiegen; und eine 10-jährige Schülerin aus Wales hat erfolgreiche eine Kampagne gegen Plastikspielzeug in Kinderzeitschriften gestartet: Das sind die Good News des Tages

Good News

Veganer Kaugummi als Schutz vor Bakterien und Viren, Roboter kann Ertrinkende retten, verschollene Bienenart kehrt zurück

Das Start-up Puravitum hat einen pflanzlichen Kaugummi entwickelt, der vor Bakterien und Viren schützen soll; ein autonomer Wasser-Roboter könnte in Zukunft dabei helfen, Ertrinkende zu retten; und ein Wissenschaftler hat an der Ostküste Australiens eine als verschollen geltende Bienenart wieder entdeckt: Das sind die Good News des Tages

Good News

Schwachstelle im Coronavirus entdeckt, 1,5 Milliarden Euro für neue Radwege und Co., wie ein Roboter die Streuobstwiese retten könnte

Forscher*innen der Universität Gießen haben eine Schwachstelle im Coronavirus entdeckt; das Verkehrsministerium stellt 1,5 Milliarden Euro für eine neue Fahrradinfrastruktur zur Verfügung; und ein autonomer Roboter könnte dabei helfen, die akut bedrohten Streuobstwiesen zu retten: Das sind die Good News des Tages

Good News

Elektromagnetische Felder können Blutzuckerwerte regulieren, Friedensnobelpreis für das UN World Food Programme

Ein Forschungsteam aus Iowa hat entdeckt, dass elektromagnetische Felder helfen können, den Blutzuckerspiegel bei Diabetes Typ 2 zu normalisieren; für ihren Kampf gegen den Hunger hat das UN World Food Programme den Friedensnobelpreis 2020 erhalten; und Kanada verbietet ab 2022 verschiedene Einwegprodukte aus Plastik: Das sind die Good News des Tages

GOOD NEWS

Großbritannien will tausende Kilometer Radwege bauen, Restmüll-Menge in Deutschland seit 1985 fast halbiert

Großbritannien plant eine „Revolution des Radfahrens und Gehens“; in Deutschlands Haushalten fällt nur noch halb so viel Restmüll wie vor 35 Jahren an; und das Schweizer Start-up “DHP Technology” hat eine Seilkonstruktion entwickelt, mit der sich Solaranlagen einfach über Dächer spannen lassen. Das sind die Good News des Tages.