Gelber Briefkasten der Deutschen Post vor blauem Himmel mit Flugzeug am Himmel

Good News I 28.03.2024

Weniger CO2: Deutsche Post beendet Luftpost nach 62 Jahren, EU plant einheitlichen Hochschulabschluss für mehr Mobilität, Uganda: Wie DYI-Projekte Ernten sichern

Bevor wir uns in die Osterpause verabschieden, möchten wir heute unseren Transparenzbericht 2023 vorstellen. Good News wird zum größten Teil durch die freiwilligen Beiträge seiner Leser:innen finanziert. Wir finden, dass die Menschen, die Good News unterstützen, auch einen Einblick in unsere Finanzierungsstruktur bekommen sollten. Deshalb legen wir unsere Einnahmen und Ausgaben der letzten Jahre offen. Das Good News Team sagt DANKE! Dank Dir ist unsere Arbeit möglich.

Hautpflege-Seifenblasen auf rosa Hintergrund

Good News I 30.01.2024

Pharma- & Kosmetikfirmen müssen sich an Abwasserreinigung beteiligen, USA stoppen Bau neuer LNG-Terminals, Verbot von Einweg-E-Zigaretten in GB

Seit einigen Jahren verwende ich fast nur noch Kosmetikprodukte, die ohne Tierversuche auskommen und weniger Mikroplastik enthalten. Denn Mikroplastik gelangt häufig ins Abwasser, kann aber von Kläranlagen nicht immer herausgefiltert werden und gelangt so ins Trinkwasser. Die EU hat sich nun darauf geeinigt, dass sich Pharma- und Kosmetikfirmen an den Kosten für die Abwasserreinigung beteiligen müssen. Gut so, finden wir.

Werbetafel vor Stadt Skyline

Good News I 08.11.2023

Niederländische Gemeinden: Keine Werbung für Fleisch und Milchprodukte, Nervenschäden bei MS schon vor Symptomen erkennbar dank Blutmarker

Eine bunte Mischung guter Nachrichten erwartet dich heute: In den niederländischen Städten Bloemendaal und Utrecht wird es künftig keine Werbung für Fleisch- und Milchprodukte auf öffentlichen Plätzen mehr geben. Außerdem hat ein internationales Team herausgefunden, dass ein Blutmarker Nervenschäden bei Patienten mit Multipler Sklerose mehr als zwei Jahre bevor sie auftreten erkennen kann. Und: In Osteuropa wurde eine jahrzehntelang verschollene Schmetterlingsart wiederentdeckt.

Zwei Mädchen umarmen sich

Good News I 11.10.2023

Weniger Teenagermütter weltweit, Deutschland spart Energie mit Recyclingpapier

Heute, am 11. Oktober, ist Internationaler Mädchentag. Er soll auf die Benachteiligung von Mädchen weltweit aufmerksam machen. So gehen etwa 34 Millionen Mädchen im Grundschulalter nicht zur Schule. Rund 640 Millionen Frauen wurden als Kinder zwangsverheiratet. Geschätzte 200 Millionen Frauen und Mädchen sind von Genitalverstümmelung betroffen. Und rund 14 Prozent aller Mädchen weltweit bekommen ihr erstes Kind vor ihrem 18. Lebensjahr. Umso mehr haben wir uns über die Nachricht gefreut, dass es im Jahr 2021 weltweit ein Drittel weniger Teenagerschwangerschaften gab als noch 2000. In Deutschland hat sich die Zahl der Geburten von minderjährigen Mädchen und Frauen in den letzten rund 23 Jahren sogar halbiert.

Blaue Lichtwelle auf schwarzem Hintergrund

Good News I 28.08.2023

Weste ermöglicht Musikerlebnis für alle, Menschen in Österreich nutzen vermehrt Bahn statt Auto, wie man Argumente gegen den Klimaschutz entkräften kann

Wir starten mit guten Nachrichten in die neue Woche: Das Projekt „Music: Not Impossible“ hat eine Hightech-Weste entwickelt, mit der Menschen mit Hörbehinderung Musik über die Haut spüren können. In Österreich fahren immer mehr Menschen mit der Bahn statt mit dem Auto. Und ein deutsches Unternehmen hat eine 3D-Barriere entwickelt, die Brände in Elektroautos verhindern soll.

Vier Männer blicken auf grüne Berge

Good News I 10.08.2023

Lebenserwartung für Männer in Europa steigt, Deutschland: Weniger Treibhausgasemissionen, Stromgenerator erzeugt Strom aus Feuchtigkeit

Viele strukturelle Ungerechtigkeiten betreffen Frauen und Mädchen – aber auch Männer sind in einigen Bereichen benachteiligt. So ist die Suizidrate bei Männern deutlich höher als bei Frauen. Männer werden häufiger als unfreiwillige Soldaten in Kriege eingezogen. Und sie haben generell eine geringere Lebenserwartung als Frauen. Im Europa der 1990er Jahre betrug der Unterschied zwischen Männern und Frauen noch rund sieben Jahre – inzwischen ist die Lebenserwartung der Männer in Europa gestiegen, wenn auch mit regionalen Unterschieden. Im Durchschnitt leben Männer heute fast zwei Jahre länger als noch vor wenigen Jahrzehnten, wie eine neue Studie zeigt.

Frau in schwarzem Tanktop und schwarzen Leggings beim Yoga

Good News I 28.07.2023

Statische Sportübungen senken Bluthochdruck, Spanien: Historischer Arbeitsmarkt-Rekord, mit Biotensiden die Meere von Öl befreien

In Deutschland hat jede:r dritte Erwachsene Bluthochdruck, das sind rund 20 Millionen Menschen. Chronischer Bluthochdruck erhöht das Risiko für lebensbedrohliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Gute: Man kann etwas dagegen tun! Vor allem Bewegung scheint sich positiv auf den Blutdruck auszuwirken – besonders statische Übungen wie Wandsitz oder Armstütze seien wirksam, wie eine britische Metastudie nun zeigt. Also los, Meetings vielleicht mal in der Plank-Position verbringen?

Grüne Pflanze auf braunem Boden

Good News I 27.07.2023

Urteil gegen Drogeriekette stärkt Verbraucherschutz, Ghana will Todesstrafe abschaffen, Metall heilt sich selbst

Nur eine Kleinigkeit – und schon habe ich wieder mehr gekauft, als ich wollte. So geht es mir oft in der Drogerie. Aber eigentlich halb so schlimm, ich habe ja klimaneutrale Produkte gekauft. Oder doch nicht? Das Landgericht Karlsruhe hat entschieden, dass die Drogeriemarktkette dm ihre Eigenmarke nicht mehr mit „umweltneutral“ oder „klimaneutral“ bewerben darf. Warum? Die Treibhausgase, die bei der Produktion entstehen, können nicht durch z. B. Waldprojekte kompensiert werden, da das CO2 länger in der Atmosphäre bleibt. Was hältst du davon, Greenwashing stärker zu kontrollieren?

Bhutan

Good News | 28.06.2023

Bhutan bindet mehr CO2 als es ausstößt, Schweinebestand in Deutschland auf Rekordtief, Batteriewechsel von E-Autos in fünf Minuten

Heute gibt es wieder gute Nachrichten aus aller Welt: Das Königreich Bhutan, bekannt für seinen Glücksindex, hat eine der besten CO2-Bilanzen der Welt. In Deutschland wurden seit 1990 noch nie so wenig Schweine gehalten. Und in den USA hat das Start-up Ample die erste Batteriewechselstation für E-Autos in Betrieb genommen.

Wald

Good News | 15.03.2023

EU stimmt für CO2-Reduktion durch Ökosysteme, Ursache für hohes Leukämierisiko bei Down-Syndrom entdeckt, Schnaps aus Bioabfällen

Gute Nachrichten in Sachen Klima: Am gestrigen Dienstag hat das Europäische Parlament für strengere Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen durch Ökosysteme gestimmt. EU Länder müssen nun ihre Wälder und Böden besser schützen. CO2 dauerhaft zu binden ist notwendig, um die selbst gesteckten Klimaziele der EU zu erreichen: Bis 2050 soll in Europa keinerlei Treibhausgase mehr ausgestoßen werden.

Good News I 08.02.2023

Verbot für ewige Chemikalien in EU geplant, Frankreich recycelt überschüssigen Wein, deutschlandweit erste Professur für Tierschutz

Manche Dinge dauern. Wie etwa der Plan Deutschlands, künftig sogenannte ewige Chemikalien in der EU zu verbieten. Sie kommen in Regenjacken vor, Pizzakartons oder Pfannen und sind wahrscheinlich krebserregend. Zusammen mit Schweden, Dänemark und den Niederlanden will die Regierung die Nutzung von 10.000 PFAS-Chemikalien untersagen. Bis es so weit ist, könnten noch Jahre vergehen. Wir wollen den Vorstoß dennoch heute schon feiern – denn was wir heute beschließen, wird die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder formen.

Pflanzen in Reagenzgläsern

Good News | 23.01.2023

Neue Medikamente ohne Tierversuche in den USA, Tempolimit könnte für bessere CO2-Bilanz sorgen, mehr Natur verringert Einnahme von Medikamenten

Ein Waldspaziergang ist für mich wie Balsam für die Seele. Dass Zeit in der Natur nicht nur kurzzeitig für Glücksgefühle sorgt, zeigt nun eine finnische Studie: Wer mehr Zeit im Grünen verbringt, verbessert tatsächlich seine allgemeine Gesundheit und braucht weniger Medikamente. Eine weitere Good News zum Thema Medikamente: In den USA sind Tierversuche für die Pharmaindustrie ab sofort nicht mehr Vorschrift. Viel Spaß mit den guten Nachrichten der heutigen Ausgabe und einen schönen Wochenstart!

Manhattan, New York, NY, USA

Good News | 16.01.2023

New Yorker Stadtgrün kompensiert Stadtverkehr, Mexiko weitet Schutz vor Tabakrauch aus, England verabschiedet sich vom Einweg-Geschirr

Beim Gedanken an New York City denken viele wahrscheinlich an den Central Park – doch darüber hinaus ist die Stadt nicht gerade bekannt für ihre Grünflächen. Doch Forschende der Columbia University in New York haben herausgefunden, dass die Stadt grüner ist, als manche annehmen – und dass dieses Stadtgrün an Sommertagen die CO2-Emissionen des kompletten Stadtverkehrs kompensieren kann. Ein gutes Argument für noch mehr Stadtgrün in allen Metropolen dieser Welt!