Good News I 17.01.2022

Neuer Ansatz bei Bluthochdruck, V-Label für vegane Produkte

Liebe:r Leser:in, es ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber es erleichtert mir das Leben und vor allem das meiner Familie und Freund:innen: das gelbe V-Label für vegane Produkte. Endlich! Bisher wurden vegane und vegetarische Produkte mit demselben V-Label gekennzeichnet. Nur bei ganz genauem Hinsehen konnte man den Unterschied erkennen. Das führte zu einigen vegetarischen Fehlkäufen bei meiner Familie, da ich, Selina, mich rein pflanzlich ernähre. Ich bin sehr froh, dass die Verwirrungen nun bald ein Ende haben und vegetarische Produkte künftig mit einem anderen, grünen Label gekennzeichnet werden.

Good News I 20.12.2022

Weltnaturkonfernenz: Neues globales Artenschutzabkommen, Spanien unterstützt Viertagewoche, gleichgeschlechtliche Paare im kanadischen Eiskunstlauf

Die Biodiversität schwindet. Umso wichtiger, dass sich die 200 Staaten auf der Weltnaturkonferenz in Montréal auf ein globales Abkommen für den Artenschutz geeinigt haben. Es soll das sechste Massensterben -ausgelöst von uns Menschen- aufhalten. Auch wir haben über Ideen zum Artenschutz geschrieben: über alte Sanddünen in Berlin-Wedding und Wiederansiedlungsprojekte in Deutschland. Lest mehr dazu in unserem Good Impact-Heft (damals noch enorm) „Mission Artenrettung“.

Good News I 01.12.2022

Potsdam hat die energieeffizientesten Gebäude, Wo es vegane Weihnachtsmärkte gibt, Berlin: Kostenfreies Parken für Lastenräder und Co.

Gute Nachrichten aus deutschen Städten: Weil die Stadt Potsdam viele ihrer Gebäude energieeffizient saniert hat, ist sie dieses Jahr unter 50 Städten zur energieeffizientesten Stadt Deutschlands gekürt worden. Herzlichen Glückwunsch! Außerdem: Weihnachtsmärkte in Hamburg, Köln, Duisburg oder Nürnberg haben inzwischen auch veganes Gastronomieangebot, in Berlin dürfen Lastenräder kostenlos auf Autoparkplätzen geparkt werden und in Frankfurt am Main gibt es in der Innenstadt einen neuen Schutzraum für Mädchen und Frauen, die von Catcalling betroffen sind.

Patagonia investiert Firmengewinne in den Klimaschutz, Deutschlands erster Meeresschutzbeauftragter, Frankreich: Charta für Klimaberichterstattung

Auch heute gibt es wieder gute Nachrichten: Die Outdoor-Marke Patagonia setzt sich seit Jahren für Nachhaltigkeit und Klimaschutz ein. Jetzt geht ihr Gründer Yvon Chouinard einen Schritt weiter: Er verschenkt sein Milliarden-Unternehmen an gemeinnützige Stiftungen – die Gewinne fließen künftig in den Klimaschutz. Apropos Klima: In Frankreich haben sich 500 Journalist*innen zu einer besseren Klimaberichterstattung verpflichtet – good Job! Viel Freude beim Lesen

Money money money

Good News

Podcast: Ein Grunderbe für alle? Utopien für mehr Gerechtigkeit, Europas größte Recycling-Anlage für E-Auto-Batterien, wie Küstenstürme Sandstrände schützen

In unserer neuen Podcast-Folge diskutieren wir, ob ein staatliches Grunderbe zu mehr sozialer Gerechtigkeit führen kann; in Norwegen geht Europas größte Recycling-Anlage für E-Auto-Batterien in Betrieb; und Küstenstürme schützen Sandstrände vor dem Anstieg des Meeresspiegels: Das sind die Good News des Tages

Rügenwalder Mühle

Good News

„Rügenwalder Mühle“ verkauft erstmals mehr Veggie als Fleisch, erster Geparden-Nachwuchs in iranischem Schutzgebiet, Holz-Highway für Radler*innen in Stuttgart

Die „Rügenwalder Mühle“ verkauft erstmals mehr Veggie-Produkte als Fleisch; in einem iranischen Schutzgebiet sind zum ersten Mal Geparden-Babies zur Welt gekommen; und in Stuttgart soll ein Holz-Highway für Radler*innen entstehen: Das sind die Good News des Tages

DNA

Good News

Menschliches Genom vollständig entschlüsselt, Wildtiere in Ecuador erhalten eigene Rechte, Podcast: Vegane Alternativen zu Käse, Fleisch und Eiern

Einem internationalen Forschungs-Konsortium ist es gelungen, das menschliche Erbgut vollständig zu entschlüsseln; Wildtiere in Ecuador erhalten eigene Rechte; und enorm-Autorin Jana Uther erzählt uns in der neuen Podcast-Folge, wie sie aus Cashewnüssen veganen Camembert gemacht hat: Das sind die Good News des Tages

Kleiderbügel

Good News

Dolce & Gabbana verbannt Tierpelze, neuer Test erkennt Risiko für Eierstock- und Brustkrebs frühzeitig, Wien fördert Projekte zur Stärkung von Wissenschaft und Demokratie

Immer mehr Modekonzerne verbannen Tierpelze aus ihren Kollektionen; Wissenschaftler*innen entwickeln einen Test, der das Eierstock- und Brustkrebsrisiko frühzeitig erkennen kann; und Wien will das Vertrauen in die Demokratie und Wissenschaft stärken: Das sind die Good News des Tages

Wiedervernaessung im Dreiecksmoor in der Diepholzer Moorniederung

Good News

Mehr Moorschutz in Deutschland beschlossen, EU verbietet Titandioxid in Lebensmitteln, Gemeinde in der Flutregion Ahrtal gewinnt im Lotto

Das Bundesumweltministerium will 53 Millionen Euro in die Wiedervernässung von Moorböden investieren; die EU verbietet womöglich krebserregendes Titandioxid in Lebensmitteln; und die Gemeinde Bad Neuenahr-Ahrweiler gewinnt nach der Flutkatastrophe 1,4 Millionen Euro bei der Postcode-Lotterie: Das sind die Good News des Tages

vegan

Good News

Veganes Essen: Köchin Sophia Hoffmann im Gespräch, Forschende entdecken größtes Fischbrutgebiet der Welt, mögliche Ursache für Multiple Sklerose gefunden

In der neuen Good News enorm Podcast-Folge sprechen wir mit der veganen Köchin Sophia Hoffmann über Feminismus, Klimaschutz und nachhaltiges Kochen; Forschende aus Bremerhaven haben in der Antarktis das womöglich größte Fischbrutgebiet der Welt entdeckt; und eine US-Studie offenbart mögliche Hauptursache für Multiple Sklerose: Das sind die Good News des Tages