Good News

Berlin vergibt landeseigene Grundstücke an soziale Träger, erfolgreich Lebensmittel retten, Alzheimer frühzeitig an der Netzhaut erkennen

Der Berliner Senat will mehrere landeseigene Grundstücke an soziale Organisationen vergeben; damit weniger Lebensmittel auf dem Müll landen, haben viele Länder erfolgreiche Strategien entwickelt; und einem Forschungsteam ist es gelungen, mithilfe einer neuen Methode Alzheimer noch vor Ausbruch der Krankheit zu diagnostizieren: Das sind die Good News des Tages 

Good News

KI löst 50 Jahre altes Wissenschaftsproblem, weniger Müll dank digitalem Kassenbon, alte Aschenbecher werden zu Ladesäulen für E-Bikes

Eine Künstliche Intelligenz soll das Problem der Proteinfaltung entschlüsselt haben; der digitale Kassenzettel von Thomas Völk und Paul Mattes hilft dabei, weniger Müll zu produzieren; und in den Niederlanden werden ehemalige Aschenbecher an Bahnsteigen zu Ladesäulen für Elektrofahrräder umgebaut: Das sind die Good News des Tages

Good News

Laser gegen Waldbrände, mobile Gewächshäuser helfen in Krisengebieten, kostenloses Schulessen dank Fußballstar Marcus Rashford

Ein internationales Forschungsteam will mit tragbaren Lasern Blitze umleiten und so Waldbrände verhindern; das DLR hat mobile Gewächshäuser für Krisengebiete entwickelt, die ohne Erde auskommen und nach vier Wochen die erste Ernte liefern; und dank dem britischen Fußballstar Marcus Rashford erhalten Kinder aus bedürftigen Familien auch während der Pandemie kostenlose Schulmahlzeiten: Das sind die Good News des Tages