ein wolkenverhangener Hang in Kolumbien, der zum Teil aus grünem Regenwald und zum Teil aus gelben Wiesen besteht

Good News I 10.07.2024

Abholzung in Kolumbien auf niedrigstem Stand seit 2001, Bonus-Programm für nachhaltigen Tourismus in Kopenhagen, der Fischotter ist zurück in Berlin

Es war der weltweit heißeste Juni seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen. Ich habe die warmen Sommertage vor allem am See verbracht. Badegewässer sind eine gute – und vor allem kostenlose – Möglichkeit, sich bei hohen Temperaturen abzukühlen. Aber wie steht es eigentlich um die Wasserqualität in Deutschland? Sehr gut, wie der Jahresbericht der EU-Umweltagentur EEA zeigt: Über 96 Prozent der deutschen Badeseen, Flüsse und Küstengewässer wurden im vergangenen Jahr als „ausgezeichnet“ oder „gut“ bewertet.

Eine Aktivistin auf einer Demo in Berlin hält vor dem Brandenburger Tor ein Schild hoch, auf dem "Weg mit §218" steht.

Good News I 08.07.2024

Mehr Schutz für Schwangere vor Gehsteigbelästigung, Textscanner enttarnt Propagandatexte, weiße Dächer sind der beste Hitzeschutz

Der Sommer ist in vielen Teilen Deutschlands zurück und damit auch die Frage, wo und wie man am besten kühlen kann. Jetzt macht eine überraschende Studie auf sich aufmerksam: Forschende des University College London haben untersucht, wie sich verschiedene Hitzeschutzmaßnahmen auf die Temperaturen im Großraum London auswirken. Am besten schnitten die sogenannten kalten Dächer ab. Das sind weiß gestrichene Häuser, die mit hellem Beton, Metall und speziellen Dünnschichtmaterialien verkleidet sind. Sie alle reflektieren die Sonnenstrahlen. Für andere Ansätze ermittelte die Studie deutlich geringere Effekte. Begrünte Dächer würden zwar tagsüber die Temperatur senken, nachts aber um den gleichen Betrag erhöhen.

GOOD NEWS | 30.05.2024

Hallo, Europawahl, dank KI wissen, welche Pollen fliegen, USA: Milliarden-Investitionen in Green Tech

Ich bin keine EU-Bürgerin und darf deshalb bei den Europawahlen am 9. Juni 2024 nicht wählen. Aber du vielleicht? Wenn ja und du dich fragst, was es damit auf sich hat, haben wir heute einen Artikel für dich, der die Europawahl erklärt. Außerdem: Die TU Ilmenau will mithilfe von KI Pollenflug prognostizieren; in den USA wird so viel in Green Tech investiert wie noch nie und eine Good News-Leserin hat uns auf ihre inklusive Stadtrallye in Angermünde aufmerksam gemacht. Viele Grüße, Bianca

Frau hält Smartphone in der Hand

Good News | 13.06.2023

Hilfetelefon für Frauen einfacher erreichbar, Kinder und Jugendliche verklagen Montana für das Klima, Solarboom in Deutschland

Seit zehn Jahren gibt es in Deutschland das Hilfetelefon für Frauen, die von Gewalt in der Partnerschaft, Stalking oder Zwangsheirat betroffen sind. Rund 390.000 Mal haben die Mitarbeiter:innen bereits Betroffene beraten. Jetzt ist die Nummer noch einfacher zu erreichen, denn die bisherige Vorwahl entfällt: Unter der Nummer 116 016 können Betroffene rund um die Uhr, kostenlos und anonym Hilfe suchen.

Good News I 20.04.2023

Kombi-Therapie senkt Hautkrebsrisko, Island zieht 4000 Tonnen CO2 aus der Luft, ein Klimamuseum in New York

Ich habe nur einen kleinen Balkon hier in meiner Stadtwohnung in Berlin – dennoch möchte ich mir gerne ein kleines Beet anlegen und mich selbstversorgen. Salate säen, Tomaten vorziehen oder Kohlrabi pflanzen ­ist arbeitsintensiv. Umso spanender finde ich, dass es Gemüsesorten gibt, die, einmal gepflanzt, über viele Jahre hinweg Ertrag bringen können. Ich probiere es aus!

Good News I 30.03.2023

Virtuelles Gehirn hilft bei Epilepsie-OPs, Erdgasleitungen für Wasserstoff, wegweisende Klimaresolution der UN

Ein virtuelles Gehirn für die Behandlung von Krankheiten – klingt nach Zukunft, oder? Ist aber tatsächlich schon in unserer Gegenwart angekommen: Das Human Brain Project beschäftigt sich damit, wie virtuelle Simulationen des Gehirns u. a. für Operationen genutzt werden können. Nun gibt es den ersten Erfolg: Chirurg:innen können mit künstlichen Gehirnen bei Epilepise-OPs unterstützt werden.

Good News I 21.02.2023

Stammzelltransplantation heilt HIV und Krebs, Studie zur Vier-Tage-Woche mit eindeutig positivem Ergebnis, Investor:innen fürs Klima

Der Alltag kann schon zur Zerreißprobe werden: Berufliche und private Angelegenheiten unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer einfach. Also ich persönlich sehne mich schon öfters nach einer 4-Tage-Woche. Umso wichtiger sind die jetzt erschienen Studienergebnisse des sechsmonatigen Pilotprojektes zur Viertage-Tage-Woche aus Großbritannien: Deutlich weniger Burnout und Stress, weniger Krankentage und gleiche Produktivität. Eindeutiger geht es kaum, also worauf warten wir?

Good News I 27.01.2023

Gedenkstunde erstmals für queere NS-Opfer, Deutsche Bahn plant Zurufbusse auf dem Land, alte Matratze, neues Schlafglück

Heute ist der internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Deutschland begeht den Tag seit 1966. Seit 2011 auch konkret für nicht-jüdische Minderheiten, die verfolgt worden sind – und jetzt endlich auch explizit für die queeren Opfer des Nationalsozialismus. Wir von Good News unterstützen diesen historischen Fortschritt. Weiterhin gilt: Nie wieder.

View of Kampala

Good News | 13.01.2022

Uganda hat Ebola-Ausbruch erfolgreich bekämpft, Lieferkettengesetz zeigt erste positive Effekte, zwei Monate bezahlter Urlaub

Oje, heute ist Freitag der 13.! Obwohl das Datum als Unglückstag gilt, können wir auch heute einige Good News überbringen: In Uganda gilt der Ebola-Ausbruch offiziell als beendet. Außerdem zeigt das neue Lieferkettengesetz erste positive Effekte für Wanderarbeiter:innen. Und zum Schluss: Warum der Freitag der 13. gar nicht so schlecht ist wie sein Ruf.

Good News I 22.12.2022

Mehr Gesundes in Kantinen, größte Fotovoltaikanlage Deutschlands entsteht auf Parkplatzdach, Saarland startet Pilotprojekt gegen Ersatzfreiheitsstrafen

Gute Nachrichten made in Germany: Mehr Gemüse und Vollkornprodukte, weniger Fleisch und Zucker. Landwirtschaftsminister Özdemir hat seine Ernährungsstrategie für Deutschland vorgestellt. In Baden-Württemberg entsteht Deutschlands größte mit Solarmodulen überdachte Parkplatzfläche und versorgt den Europapark in Rust bald mit Ökostrom. Und im Saarland startet ein Pilotprojekt gegen Ersatzfreiheitsstrafen.

Mobile

Good News | 16.12.2022

Weniger Fälle von plötzlichem Kindstod in Deutschland, Barbados entkriminalisiert Homosexualität, Spanien ebnet Weg für „Periodenurlaub“

Wir freuen uns so! Heute erscheint unser neues Good Impact-Heft mit guten Nachrichten, positiven Entwicklungen und konstruktiven Ideen zum Thema Klima und Recht. Denn was viele nicht wissen: Wir als Bürger:innen können den Hebel des Rechts nutzen, um Einspruch für das Klima einzulegen. Holt euch also das Heft oder direkt ein Abo. Im Moment läuft noch unsere Weihnachtsaktion, bei der ihr für jeden Aboabschluss ein weiteres Abo geschenkt bekommt – ein prima Weihnachstgeschenk!

Zwei Windräder, ein Strommast, gleißendes Sonnenlicht

Good News | 26.10.2022

EU will Klimaziele ab 2023 verschärfen, der Rhein hat sich erholt, Population der Galápagos-Pinguine wächst

Heute haben wir gute Nachrichten für die Umwelt, den Rhein und die Galápagos-Pinguine: Die EU hat sich darauf geeinigt, die Einsparziele für Treibhaus-Emissionen zu erhöhen, der Rhein hat sich ökologisch vom Extrem-Sommer erholt und nicht zuletzt dank Tierschützer:innen gibt es wieder mehr Galápagos-Pinguine. Viel Spaß beim Lesen

Deutschlands erste Müllsammelanlage auf dem Rhein, Bundesweite „Woche der Klimaanpassung“, Freibad in Hessen verschenkt Wasser

Gute Nachrichten heute aus Deutschland: Die erste Fluss-Müllfalle Deutschlands wurde auf dem Rhein installiert und das Freibad in Bad Schwalbach verschenkt mit Abschluss der Badesaison sein Wasser an die Bevölkerung. Und wenn du Lust hast, selbst aktiv zu werden: Diese Woche findet erstmals die Aktionswoche „Woche der Klimaanpassung“ statt – mit über 200 Online-Veranstaltungen.