Good News I 26.01.2023

USA: Wieder mehr Rochen & Haie an Ostküste, Öko-Landwirtschaft spart Umweltkosten, Revolutionäre Technologie: Strom aus Funkfrequenzen

Gutes aus der Forschung: Eine Studie der TU München zeigt, dass sich Öko-Landwirtschaft längerfristig auch finanziell lohnt. Forscher:innen der University of Central Florida ist es gelungen, aus Funkfrequenzen Strom zu gewinnen. Und US-Wissenschaftler:innen haben einen vielversprechenden Therapie-Ansatz entwickelt gegen das Erblinden im Alter.

EinheitsEXPO 30. Jahrestag Deutsche Einheit

Good News | 25.01.2023

Bund will Menschen mit Ostbiografie fördern, den schottischen Eichhörnchen geht es gut, Little Homes gegen die Kälte

Ich bin Selina, 29 Jahre alt und Ostdeutsche. Aus den Erzählungen von meiner Familie weiß ich, dass die Integration von der ehemaligen DDR in die BRD nicht reibungslos verlief, besonders was die berufliche Perspektive betrifft. So wie bei meinem Papa, der damals in einer Industriefabrik in Dresden gearbeitet hat. Nach der Wende wurden Führungspositionen mit westdeutschen Manger:innen besetzt. Und leider hat sich dieser Prozess in den folgenden Jahren fortgesetzt – bis ein erhebliches Ungleichgewicht entstanden ist. Deshalb begrüße ich sehr das neue Konzept der Regierung, Menschen mit ostdeutscher Biografie im oberen Management zu fördern.

Good News I 24.01.2022

Gerichtsentscheid gegen Schottergärten, USA: Krebssterblichkeit um 33% gesunken, der Rote Thun ist wieder da

Für manche Hauseigentümer:innen ärgerlich, aber gut für die Biodiversität: Ein Gericht in Niedersachsen hat entscheiden, dass Behörden Schottergärten verbieten dürfen. Das Problem an Schottergärten: Sie versiegeln den Boden – so kann das Wasser nicht gut abfliessen und die Gefahr für Überschwemmungen steigt. Und: Schottergärten bieten im Gegensatz zu Grünflächen kaum Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

Wald mit Raureif in Hessen

Good News | 09.01.2023

Finanzspritze für die Aufforstung in Hessen, im Winter droht keine Gasmangellage, neue Impfung schützt Honigbienen

Gute Nachrichten zum Wochenstart: Eine dicke Finanzspritze lässt den hessischen Wald aufatmen. Waldbesitzer:innen erhalten 13 Millionen zur Wiederaufforstung. Aufatmen können auch alle Verbraucher:innen in Deutschland: Für diesen Winter droht kein Gasmangel. Und: Mit einer neu entwickelten Impfung können Imker:innen ihre Bienenvölker vor gefährlichen Krankheiten schützen. Viel Spaß beim Lesen!

Good News I 05.01.2023

Gutes Jahr für Nashörner im indischen Assam, Neue Therapie gegen Krebs, Meta: Besserer Datenschutz in IrlandGutes Jahr für Nashörner im indischen Assam, Neue Therapie gegen Krebs, Meta: Besserer Datenschutz in Irland

Heute gibt es wieder gute Nachrichten aus aller Welt: Im indischen Bundesstaat Assam wurde 2022 kein einziges Nashorn gewildert. In Boston, USA, haben Forscher:innen womöglich eine neue Therapie gegen Krebs entwickelt. Und in Irland darf Meta nicht mehr ungefragt persönliche Daten von Nutzer:innen für Werbung nutzen. Viel Spaß beim Lesen!

Good News I 31.12.2022

Good News Jahresrückblick: Gutes zum Thema Tier- und Naturschutz

Wir wissen, dass Jahr 2022 war kein leichtes Jahr. Deshalb wollen wir zum Ende Jahres ganz viel Optimismus verbreiten – mit unserem Good News Jahresrückblick. Heute: gute Nachrichten zum Thema Tier- und Naturschutz. Und wir wollen uns bei euch bedanken, dass ihr uns zahlreich unterstützt habt: Ob es eine positive App-Bewertung war, ihr unsere Good Impact-Podcasts gehört habt, uns über Social Media gefolgt seid oder uns mit einem freiwilligen Beitrag unterstützt habt. Es war uns eine Freude, einige von euch auch bei unserem Good Talk zu unserem neuen Good Impact-Magazin kennengelernt zu haben. Ihr habt uns dabei geholfen, Good News in die Welt zu tragen! Kommt gut ins neue Jahr. Eure Good News Redaktion

Good News I 13.12.2022

Unser neuer Podcast ist da: Gutes Thema, Mehrweggeschirr im Bordbistro der Deutschen Bahn, elektrifizierte Bahnstrecke nach Wilhelmshaven in Betrieb

Liebe:r Leser:in, die Welt ist voller guter Nachrichten und Ideen, wie es besser geht. Seien es Innovationen von Social Entrepreneurs, der Einsatz für globale Klimagerechtigkeit oder Feminist:innen, die weltweit für die Rechte marginalisierter Gruppen kämpfen: Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, nicht nur auf das zu blicken, was schlecht läuft, sondern einen Schritt weiter zu gehen – und nach Lösungen zu suchen. Und das machen wir mit unseren verschiedenen Good Impact Podcasts: Etwa in unserem neuen Format “Gutes Thema”, wo wir aktuell über das bedingungslose Grundeinkommen diskutieren. Oder aber in unserem Good News Podcast, wo es unsere guten Nachrichten zum Hören gibt. Viel Spaß beim Hören!

Good News I 08.12.2022

Eine neue, schonende Testmethode für Krebs, Hessens erstes Hochhaus aus Holz, Freiheit für Restaurantbär Mark

“Liebe:r Leser:in, Wir hatten es dir bereits freudig angekündigt: Wir von Good News haben uns mit dem enorm Magazin zusammengetan für eine Plattform für konstruktiven Journalismus: Good Impact. Du kennst ja bereits unsere Good News App oder unserer Good Newsletter, besuchst unsere Good News Webseite für deine tägliche Dosis Optimismus – aber kennst du auch das Good Impact Print-Magazin? Kurzum: Es ist ist die tiefergehende, zeitlosere und gedruckte Form von Good News. Vielleicht geht es dir ja wie uns: Good News tun gut. Deshalb hier unser Tipp: Good Impact lesen tut auch gut! Das sagen Leser:innen über das Good Impact Magazin (ehemals enorm): “”Ich liebe es mich am Wochenende mit einer Tasse Tee aufs Sofa zu setzen und die enorm zu lesen. Danach habe ich das Gefühl, dass die Welt gar nicht so schlimm ist wie sie manchmal scheint, weil es viele Menschen gibt, die sich für die Umwelt und Andere engagieren und tolle Projekte starten.”” “”Enorm hat mich einst aus einem emotionalen Tief geholt. Als alles negativ erschien, haben die Artikel gezeigt, ‘hey, da sind …

Regenwald Indonesien

Good News | 30.11.2022

Erfolgreicher Regenwaldschutz in Indonesien, US-Senat stimmt für den Schutz gleichgeschlechtlicher Ehen

Liebe:r Good News Leser:in, heute möchten wir uns bei euch bedanken für euer Interesse, für euer Feedback, für eure immer wieder sehr motivierenden Nachrichten (wir lesen sie natürlich alle!) – und für eure freiwillige Unterstützung! Wir wissen, wie belastend die aktuelle Weltlage und die daraus resultierenden Alltagssorgen für viele von uns sind. Umso dankbarer sind wir, dass uns im November über 700 Leser:innen mit freiwilligen Beiträgen unterstützt haben und dadurch gute Nachrichten für alle möglich machen. Ein herzliches Dankeschön und hoffentlich viel Freude mit unseren Good News.

Slowenien stärkt die Pressefreiheit, Artenschutz für Wölfe wirkt, Tuvalu gründet digitalen Staat

Wir, die Redaktion von Good News, sind frei von politischer Einflussnahme und können unabhängig berichten – dank der hier herrschenden Pressefreiheit. In einem europäischen Land, unweit von hier, sieht das etwas anders in: Slowenische Medien waren unter der rechtspopulistischen Regierung des früheren Ministerpräsidenten Janez Janšas unter Druck. Doch nun haben die Wähler:innen in Slowenien unter einer neuen Regierung für ein Referendum gestimmt, das die Pressefreiheit stärken und Redaktionen unabhängig machen soll. Good Job!

Pferde auf einer Wiese

Good News | 14.11.2022

Kein Springreiten mehr im Modernem Fünfkampf, Thunfischpopulation hat sich erholt, Bergamo zahlt fürs Fahrradfahren

Die eine oder der andere mag sich noch daran erinnern: Bei den Olympischen Spielen im Sommer 2020 in Tokio hatte die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu für Kritik gesorgt: Sie kam mit dem zugelosten Pferd nicht zurecht und hat Sporen und Gerte eingesetzt. Daraufhin entflammte eine Diskussion über Tierwohl im Modernen Fünfkampf, die nun wohl erst mal ein Ende gefunden hat: Der Weltverband streicht das Springreiten als Disziplin und ersetzt es mit einem Hindernisparcours. Den absolvieren keine Pferde, sondern die Athlet:innen selbst.