Hinter Good News verbirgt sich ein immenser Arbeitsaufwand. Täglich gilt es, mehr als 100 Medien zu screenen, um passende Meldungen zu finden.

Bitte unterstützt uns mit einem regelmäßigen Beitrag, damit wir das Ergebnis unserer Arbeit dauerhaft kostenlos und zukünftig auch außerhalb des deutschen Sprachraumes anbieten können.