Du bist Good News Fan und hörst gerne Podcasts? Dann haben wir was für dich: Good News und enorm Magazin starten einen gemeinsamen Podcast: „Good News enorm: gute Nachrichten & konstruktive Gespräche“.

Die Welt ist voller guter Nachrichten und Ideen, wie es besser geht. Seien es Innovationen von Social Entrepreneurs, der Einsatz für globale Klimagerechtigkeit oder Feminist*innen, die weltweit für die Rechte marginalisierter Gruppen kämpfen: Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, nicht nur auf das zu blicken, was schlecht läuft, sondern einen Schritt weiter zu gehen – und nach Lösungen zu suchen.

Genau dafür gibt es jetzt einen Podcast: „Good News enorm: gute Nachrichten & konstruktive Gespräche“. Statt bei Problemen zu verharren, sprechen wir über Lösungen, statt schlechten Nachrichten Raum zu geben, feiern wir gute Nachrichten, statt Katastrophen liefern wir konstruktive Perspektiven. Und das zu allem, was Nachhaltigkeit ausmacht: ökologische, soziale und wirtschaftliche Herausforderungen.

Good News enorm Podcast: Hier findest du uns!

Den Podcast „Good News enorm“ gibt es auf Spotify, Apple Podcasts und überall da, wo es Podcasts gibt. Den RSS-Feed findest du hier. Ein Überblick über unsere Folgen:

Folge 1: Glück für Tierheimtiere, Lebensmittel retten, Schutz bei Obdachlosigkei‪t‬
Was haben Schornsteinfeger*innen mit schwarzen Tieren in Tierheimen zu tun? Wie retten Start-ups Lebensmittel? Und welche Innovation bietet obdachlosen Menschen Wärme und Schutz?

Folge 2: Karotten, Apfelessig, Gurkenwasser: Mit Lebensmitteln die Welt retten‪?‬
Welcher Zusammenhang besteht zwischen Karotten und klimafreundlichem Beton? Was hat Apfelessig mit antibiotikaresistenten Keimen zu tun? Und wie hilft Gurkenwasser dabei, Straßen sicherer zu machen?

Folge 3: Gute Nachrichten aus dem All
Was gibt es Gutes aus dem Weltall? Satelliten aus Holz statt Aluminium könnten helfen, Weltraumschrott nachhaltig zu entsorgen. Mit Aufnahmen aus dem Weltraum lassen sich unsere Wälder schützen. Und eine private Initiative möchte erstmals eine Astronautin aus Deutschland ins All fliegen lassen.

Folge 4: Sport, Literatur, Wirtschaft: So Vielfältig ist Female Empowerment
Was bedeutet Fußball im Sudan und Rugby in Afghanistan für Frauen* vor Ort? Wie steht es um Female Empowerment in der Literatur und in der gesamten Branche? Und wie erreichen wir endlich gerechte Teilhabe von Frauen* in der Wirtschaft?

Folge 5: Gute Architektur für Mensch und Natur
Wie können die Gebäude, in denen wir unseren Alltag verbringen, das Leben und uns selbst positiv beeinflussen? Über diese Frage sprechen Bianca und Morgane in der heutigen Podcast-Folge. Es geht um schwimmende Städte, den Einfluss von Krankenhausarchitektur auf die Gesundheit und ein Wohnhaus aus Reifen, Flaschen und Dosen, das weder Strom noch Wasser von außen braucht.

Folge 6: Gemeinsam statt einsam: Gute Ideen für mehr Nähe
Nicht nur während der Pandemie sind viele Menschen ungewollt allein und fühlen sich einsam. In dieser Folge sprechen Bianca und Astrid darüber, wie wir mehr Nähe schaffen können. Ehrenamtliche engagieren sich etwa bei einem Zuhör-Kiosk oder einer Telefon-Hotline. Und auch technische Innovationen wie ein Kuschel-Roboter oder Augmented Reality könnten Menschen helfen.

Folge 7: Gute Nachrichten, konstruktiver Journalismus – warum eigentlich?
Wieso entsteht der Eindruck, dass die Welt ein immer düsterer Ort wird, obwohl es so viele berichtenswerte, positive Entwicklungen gibt? In der siebten Podcast-Folge geht es um unser Nachrichtensystem. Wir sprechen darüber, was konstruktiven und lösungsorientierten Journalismus ausmacht und warum wir diesen als Gegenpol zu „Fast News” – gerade in Krisenzeiten und Klimafragen – dringend brauchen.

Folge 8: Smarte Textilien und Tattoos
Was, wenn wir mit dem Tragen eines T-Shirts die Erderhitzung verlangsamen könnten? Wenn der Ärmel unseres Pullovers anzeigt, dass wir gleich links abbiegen müssen oder wenn das Tattoo auf unserer Haut signalisiert, dass wir mehr Wasser trinken sollten?

Folge 9: Die Utopie des Bedingungslosen Grundeinkommens
Stell dir vor, jeder Mensch bekommt jeden Monat ein festes Einkommen – ohne Gegenleistung. Wird die Gesellschaft dadurch gerechter? Werden Frauen* dadurch mehr Gleichberechtigung erlangen? Und wie würde man das überhaupt finanzieren?

Der Podcast ist ein gemeinsames Projekt von Good News und dem enorm Magazin. Die Redaktion von Good News sammelt täglich (von Montag bis Freitag) die besten guten und lösungsorientierten Nachrichten der deutschsprachigen Medien. Das enorm Magazin bietet kritisch-konstruktiven Journalismus mit ausführlich recherchierten Artikeln.

Mit diesem Projekt sollen unsere Inhalte noch mehr Menschen zugänglich werden. Der Podcast ist für alle, die Online oder Print nicht barrierefrei lesen können, und auch für jene, die es einfach lieben, journalistischen Inhalten zuzuhören.

Sowohl Good News als auch das enorm Magazin sind Teil der Good Family, zu der auch Good Jobs, GoodBuy, Good Events und Good Travel gehören.